Werden Sie Mitglied

Mitgliedsantrag herunterladen

Antrag auf Mitgliedschaft bei Inter Art

Mitgliedschaft

Künstlermitgliedschaft

Als Künstlermitglied haben Sie die Möglichkeit, Ihre Werke über INTER ART zu veröffentlichen und auszustellen.
Wenn Sie Interesse an einer Künstlermitgliedschaft haben, reichen Sie Ihre Arbeiten bei uns ein. Diese werden durch eine Jury geprüft.

Fördermitglied

Jeder Kunstinteressierte kann Fördermitglied werden. Als Fördermitglied unterstützen Sie den INTER ART e.V. und dessen Aktivitäten. Sie werden regelmäßig über Ausstellungen und andere Veranstaltungen informiert und bestimmen im Rahmen der Mitgliederversammlungen über die Geschicke des Vereins mit.

Jahresbeiträge für Künstler- und Fördermitgliedschaften

  • Erwachsene         50,- €
  • Studenten           30,- €
  • Familien              60,- €
Als Mitglied erhalten Sie darüberhinaus eine Jahresgabe von einem unserer INTER ART Künstler.

Öffnungszeiten der Galerie

Mittwoch, Donnerstag und Freitag:

16.00 - 19.00 Uhr

Samstag:

12.00 - 18.00 Uhr


 
Inter Art

Ausstellungseröffnung "Wir Metaphysiker" von Hans-Peter Klie in der Stuttgarter Galerie Inter Art im Bohnenviertel am Freitag 13. Januar 2017 um 19 Uhr

 

Die Vernissage der Ausstellung wird von einem moderierten Gespräch zum Thema "Kunst und Philosophie" zwischen dem Künstler Hans-Peter Klie und dem Philosophie-Professor Jörg Zirfas eingeleitet.

 

Anlass ist die aktuelle Veröffentlichung des Buches „Nietzsche und die Lebenskunst" im Stuttgarter Metzler Verlag. Erstmals ist in einem solchen Kompendium die Arbeit eines Künstlers enthalten. 

 

Die philosophisch orientierte Ausstellung stellt in 45 Plakaten eine Text-Bild-Verbindung zwischen den Philosophen Friedrich Nietzsche und Ludwig Wittgenstein sowie dem Maler Giorgio de Chirico her. Die drei begegnen sich in einem fiktiven Erzählraum. In den Texten, die speziell zu den 90 surreal anmutenden Bildtafeln geschrieben wurden, begegnen sich die „drei Freunde". 

 

Der Künstler Hans-Peter Klie stellt in seiner künstlerischen Arbeit konstant einen philosophischen Bezug her oder hat Bild-Text-Beziehungen zum Thema. Mit seiner durchgängig philosophie-affinen, konzeptuellen Arbeitsweise vertritt Hans-Peter Klie in der Kunstszene eine recht singuläre Position, die Berliner Tageszeitung „Tagesspiegel" bezeichnete ihn als Künstler-Philosophwww.hans-peter-klie.de/aktuelles

 


 



 


Vorschau - nächste Ausstellungen

Ausstellung: Klasse Prof. Udo Koch am 17.02.17 um 20 Uhr


‚Omnibus‘ – Mit Menschen im öffentlichen Nahverkehr – 24.03.17


25.03.2017 - Lange Nacht der Museen Stuttgart


28.04. – 27.05.2017: Günter Guben: Lichtbilder


Ständig im Kabinett: Originale, Druckgraphik, Skulpturen, Künstlermonografien


Bizarre Bazare: Immer Samstags von 12:00 - 18:00 Uhr

Wechselnde, themenbezogene Werkgruppen: Underground-Presse, Konvolute, Mappen, Bibliophiles, Seltsame Sammelgebiete